Der Arbeitskreis

1999 entstand beim Brasilienabend die Idee für einen Arbeitskreis "Der Sämann", der dann im März 2000 gegründet wurde.
Der Arbeitskreis ist kein neuer Verein, sondern eine Arbeitsgemeinschaft, die sich als "Motor" und Ansprechpartner für die Unterstützung der Kindertagesstätte "O Semeador" in Sao Paulo  - ein Projekt der Kirchengemeinde St. Johannes d.T. in Bohmte - versteht.
Die ca. 20 Mitglieder des Arbeitskreises - Jung und Alt aus verschiedenen Berufen - sind ausschließlich ehrenamtlich tätig. Unter dem Motto "Es macht Freude, Freude zu machen" setzen wir uns auf ökumenischer Basis für die "Sämann-Kinder" ein.

Unsere Aufgabenstellung:
  • Ideelle und finanzielle Unterstützung der Kindertagesstätte "O Semeador"
  • Öffentlichkeitsarbeit zur Bewustseinsbildung
  • Spendenaufrufe
  • Akquirierung von Finanzmitteln
Dazu tragen bei:
  • Konzert- und Informationsabende
  • Brasilienabende
  • Infostand auf gewerblichen Märkten
  • Spenderflohmärkte, Basare
  • Verkauf von Original-Photokarten
  • Sammelaktionen: Altkleider, Briefmarken, DM-Noten und Münzen, Artikel für Spenderflohmärkte
Wir sind dankbar für neue Ideen und Impulse. Und wir freuen uns ganz besonders über Interessenten oder neue Mitglieder in unserem Arbeitskreis. Mit ehrlicher Solidarität können wir Menschen in Not und speziell den Kindern in den Favelas helfen.
Unsere Mitarbeiterrunden sind öffentlich und finden ca. 5 mal jährlich im Gemeindehaus der katholichen Kirche in Bohmte statt.